Thomas Nature Acoustic Folk
Thomas Nature             Acoustic Folk

Gäsetbucheinträge meiner bisherigen website

Hier kannst Du die Gästebucheinträge meiner alten website lesen

 


142 Einträge auf 24 Seiten

 

 

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Gerd Hofer

  

9.8.2016
19:58 Uhr

 

Beeindruckender Werdegang,
schön dass Du Dir treu bleibst und manche Widrigkeiten Dich nicht von Deinem Weg abbringen. 
Ich mag Dich so wie Du bist,machs gut Thomas

reikipraxis

 

27.6.2016
18:26 Uhr

 

 

Sehr schönes und berührendes habe ich unter "Gedanken" gefunden... herzlichen Dank dafür!

Peter Brezel

  

23.6.2016
15:08 Uhr

 

 

Echt gut

Immanuel Pfau

 

12.6.2016
10:14 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
vielen Dank für deinen sehr gelungen Auftritt im Kilt zu meiner Geburtstagsfeier beim Strutwirt in Loßburg-Ödenwald.
Allen Gästen hat die Idee mit der Wunschliste besonders gut gefallen.
Vielen Dank auch für die CD Pure.
Wunderschöne Folksongs.
Sehen uns am 25.6.16 in Ödenwald.

Gruß Immanuel

 

McHerbie

 

3.4.2016
23:03 Uhr

 

 

Hi Thomas,

unsere Schottische Nacht am Samstag in Weidenthal war auch Dank deines Mitwirkens eine ganz tolle Veranstaltung. Deine Freunde aus der Pfalz sagen dafür ganz herzlich Danke 

Laurent Guckert

 

20.9.2015
18:09 Uhr

 

 

Hi Thomas, 

Guckert & Godart sind ab nächstem Jahr wieder startklar 

Würden uns sehr über ein Wiedersehen freuen.

Ganz liebe Grüße vom Bodensee, 

Laurent und Matthias

 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Gerdi

 

27.10.2014
19:17 Uhr

 

Hallo Thomas,
meine Geburtstagsgäste waren von dir begeistert. Vor allem hast du jeden Wunsch der Gäste erfüllt und voller Leidenschaft gespielt und gesungen.Herzlichen Dank dafür.
Ein nächster Auftritt bei einen meiner Freunde ist dir jedenfalls sicher.
Wir werden uns wiedersehen bzw. hören.
Sei gegrüßt
Gerdi

Helmut + Anne

26.10.2014
14:33 Uhr

 

 

War gestern Abend schön, man konnte mal wieder so richtig mitsingen Danke

Helmut + Anne

26.10.2014
14:33 Uhr

 

 

War gestern Abend schön, man konnte mal wieder so richtig mitsingen Danke

Ute und Rudi Aupperle

 

20.4.2014
21:09 Uhr

 

 

Hi Thomas,
Hammmmer, dass wir Dich heute in Maulbronn getroffen haben!!! Nach so langer Zeit! 
Deine Homepage ist toll - ich glaub schon, dass wir mal zu einem Deiner Auftritte kommen 
Hammmmer, Hammmmmer!!!!!!
Ute

Häußermann

 

25.1.2014
9:57 Uhr

 

   

McHerbie

  

1.12.2013
14:18 Uhr

 

 

Hi Thomas,

danke für den superklassetollen Abend am Freitag im Schützen-Pub.

Der Glencairn Whisky-Club Weidenthal sagt ganz herzlich Danke. Du bist aber auch ein wirklich netter und prima Typ.

Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen irgendwann auf diesem Planeten. Und das mit Kanu und Musik, das machen wir auch mal.

Sláinte und immer einen guten Dram!

McHerbie

 

 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 vor

McMest

  

30.11.2013
16:45 Uhr

 

Hallo Thomas,
war total begeistert gestern in Weidenthal. Hat Spaß gemacht und die Zeit verging leider viel zu schnell.
VG
Markus

P.S.: Link auf unserer Seite ist eingefügt.

Uwe und Ute

 

11.11.2013
21:12 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
heute endlich kamen wir dazu, deine homepage anzuschauen. Sehr interessant und informativ. Leider für uns persönlich zu lang, wir haben leider nicht die Zeit um alles zu lesen und anzusehen.
Wir denken heute noch an den 27.10.2013 - unsere erste Kanufahrt und die mit dem besten Führer, den es gibt. Nochmals vielen Dank, für deine Geduld und Tipps. Wir sprechen heute noch darüber und lachen über unsere Blödheit. Wie damals schon gesagt, jeder kann Kanu fahren, wenn schön Wetter ist. 
Der Tag wird uns noch lange denken. 
Nochmals vielen Dank!!!

Antje

 

10.11.2013
21:04 Uhr

 

 

Hallo Thomas, wie geht es dir? Sehr lange nichts von dir gelesen und in Aurich hatten wir leider auch wenig gesprochen. Erzähl mal wie es dir ergangen ist und was du tust. Liebe grüsse antje

Häußermann Eckhard

 

22.10.2013
18:27 Uhr

 

 

Hallo Thomas!
Herzlichen Glückwunsch!
Dein Beitrag bei Iptingen musiziert ist überall gut angekommen. ich freue mich für Dich
Gruß
E.H.

Ugur K

2.10.2013
15:58 Uhr

 

 

Hallo Nature!
Ich finde deine Musik klasse!
Probier es doch mal bei "DSDS"

MFG

Lothar

2.7.2013
21:16 Uhr

 

 

Lieber Thomas (& Liebe Pia),
was passiert da gerade....?
Diese Frage stellt sich nicht nur mir, sondern auch Gabi.
Seit dem Abend bei Basil, an dem wir außer einer wundervollen Zeit bei einmaliger Musik auch noch das Glück hatten, mit so zwei ausgewöhnlichen Menschen wie Euch in Kontakt zu kommen, denke ich täglich an diesen Abend.
...ganz lieben Gruß aus der Pfalz
Lothar
PS: Bilder kommen per Mail

 

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 


Vielen Dank für den Eintrag in mein Gästebuch


142 Einträge auf 24 Seiten

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Antje

 

16.12.2012
18:04 Uhr

 

Hallo thomas, lange nichts mehr gelesen, gehört, gesehen von dir. Vielleicht sehen wir uns ja nächstes wochenende, da ist auf der burg stettenfels weihnachtsmarkt. Samstag dort? Liebe gruesse zum 3. advent antje

Adrian S.

 

13.10.2012
20:49 Uhr

 

 

Ein Super-Kanuausflug ist leider viel zu schnell zu Ende gegangen! Vielen Dank für die tolle Inspiration, Deine Mühe aber vor allem anderen die tollen Lieder! So schön die altbekannten Cover sind, nichts schlägt Deine Eigenkompositionen! Vielen Dank und hoffentlich auf bald, Dein Adrian mit allen Familienmitgliedern

Andreas Benkart

 

3.9.2012
12:50 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
als Top Sänger warst du bei unserem kleinen aber ich denke feinem Fest'le. Es wurde spät aber die Zeit rannte einfach davon. 9 Stunden Musik von Dir und es wurde nie langweilig.
Ich und meine Gäste bedanken uns bei Dir für die Super Zeit.

LG Andreas + Martina

Artur

29.7.2012
15:44 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

Danke für den tollen Abend/Deinen Auftritt gestern Abend in Markgröningen! Egal ob Klassiker oder schwäbische Songs - macht wirklich Spass Dir zu lauschen: mach' weiter so! Griasle: Artur

Werner

 

29.7.2012
13:42 Uhr

 

 

Hallo Thomas, wie gesternschon angedeutet fanden wir deine Musik sehr gut. Ich glaube du solltes auf schwäbisch mal eine CD rausbringen. Viel Erfolg noch weiterhin.

Jürgen

 

18.6.2012
9:17 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
viele Grüße vom Bertrandler :)
Bis zum nächsten mal am Enzblick
Jürgen


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Sascha und Heide

 

13.5.2012
13:17 Uhr

 

hallo Thomas wir vermissen dich.

Tobias

22.3.2012
10:42 Uhr

 

 

Hallo Thomas
schöne Grüße und Danke für eine interessante und anregende Stunde Zugfahrt zwischen Köln und Koblenz.
Schöne Grüße und viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg

Alex Häcker

  

12.2.2012
6:39 Uhr

 

 

hallo Thomas , wir wollen am ostersamstag u ostersontag unseren neuen schafstall in Riet einweihen , wir suchen noch musik und musiker , wir meinen das würd gut passen , natur , landschaft , freiheit , schafe in der region 
gruß Alex

Antje

 

10.1.2012
18:56 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

ich wünsche dir ein gesundes erfolgreiches erfülltes neues jahr 2012. würde mich freuen, dich mal wieder zu sehen, vielleicht wieder auf einem mittelaltermarkt. sei umarmt Antje

Heike Kus

 

11.12.2011
15:09 Uhr

 

 

Hallo Thomas, nochmals vielen, vielen Dank für Deine Hilfe bei der Suche nach IMERA. Du warst eine echt große Hilfe für meine Schwester!!!!
Liebe Grüsse und auf bald
Heike

Tanja+Patrick

 

13.11.2011
22:11 Uhr

 

 

Vielen vielen Dank für die tolle Tour im Kanadier mit musikalischer Unterhaltung!! Wirklich ein rundum gelungener Ausflug.
Besonders gut haben uns deine schwäbischen Coverversionen gefallen.
Weiter so :)!!


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Martin Benzinger

  

8.11.2011
9:36 Uhr

 

Hallo Thomas,
am 11.11.2011 geht das neue Heckengäu Info-Magazin online.
Habe mir erlaubt dein "Liebeslied fürs Heckengäu" dort zu platzieren. Ein schönes Stück.
- letz fetz -
Viele Grüße aus Friolzheim
Martin Benzinger

Familie Jäger

 

4.9.2011
10:36 Uhr

 

 

Lieber Nature,
vielen Dank für gesang und Spiel am lagerfeuer an der Enz!
Das war super!

Viele Grüße
Familie Jäger

Uwe

 

18.8.2011
12:51 Uhr

 

 

Super, Dein Auftritt im Regen. Doch mach mal Deine Kontaktdaten online. Dich findet man sonst nicht? Wie soll das sonst mit der Karriere klappen!

Helga F.

 

17.7.2011
14:40 Uhr

 

 

Hi Thomas Nature,
es gefällt mir, was ich da auf Deinen Seiten sehe,
bist wohltuend anders.
Helga

Thomas Moehler

 

11.7.2011
6:29 Uhr

 

 

Hallo Thomas

Dein Auftritt auf dem Eberdinger Freibad-Feschtle war große Klasse - danke. Wir freuen uns auf Rock am Stall in Nutstown.

Christoph

29.6.2011
20:38 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

ich lass' Dir mal viele Grüße da und hoffe, dass wir uns mal wieder sehen.

Viele Grüße Christoph aus Stuttgart!


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Heide u. Sascha

 

2.6.2011
18:27 Uhr

 

Lieber Thomas melde mich kurz.
Wir hatten dir die Lieder von Harald Immig versprochen. Leider habe ich sie nur auf der LP.
Ich werde sie Dir demnächst mal zuschicken.
Sascha schwärmt immer noch von Deiner Musik und Deinem Vortrag auf der Königstrasse in Stuttgart. Wann bist Du mal wieder da?
Namastè Heide und Sascha

Ute aus Iptingen

30.12.2010
15:23 Uhr

 

 

Hi Thomas, bin gerade zufällig auf Deiner Homepage gelandet. Hast Du klasse hinbekommen.
Leider musste ich mit Erschrecken feststellen, dass Dir etwas abhanden gekommen ist........ Schock!!!!
Ohne Deinen Bart siehst Du aus wie ein Ziegenbock ohne Bart. Ist doch wirklich schade darum. Na ja. Jedem sein bisschen Glück auf Erden... Dir natürlich ein wenig mehr. Tschüssi. U.

Felix

19.9.2010
12:05 Uhr

 

 

hey thomas, ich hab dich am 18.09 in stuttgart singen gehört...
kompliment, einfach cool! du hast ne gute stimme ;D

doro buerklin

 

11.9.2010
10:52 Uhr

 

 

das lied stuargart 21 noi danke ist super -
kann man den liedtext bekommen?

Adamon Eden

  

3.9.2010
14:33 Uhr

 

 

Hallo, Thomas:

Tolle HP, - mglw. für Dich
interessant:

Bilder - Animationen - Inspirationen,

- nach Themen geordnet, - wird ständig erweitert,
- mit weiterführenden Links zu den diversen
Inhalten. -

- "DER OKKULTE RAUM IN BILDERN
UND ERKLÄRUNGEN". -

- Einfach Stöbern und Staunen...

http://menschenwelt.jimdo.com/


- Mit liebem Gruss,

- Adamon Eden. -

Greta

 

1.8.2010
22:56 Uhr

 

 

Hallo, mein Lieblingsbarde, 
habe mir gerade mal Deine HP 2010 angeschaut und Sie ist echt gut gelungen - was bist Du doch für ein gestandenes Mannsbild!!! 
Mutter Erde kann nur stolz auf so ein Prachtexemplar sein, da Du ja auch mit Liedern zu ihren Erden unterwegs bist!!!

Liebe Grüße
von der alten Krähe
Greta


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Gerhard Ryll

 

1.8.2010
13:45 Uhr

 

Hallo,
hatte Sie gerstern mittag live auf dem Stuttgarter Schlossplatz erlebt. Gerne würde ich eine CD von Ihnen kaufen, finde aber keinen Hinweis.
Viele Grüße aus Heidelberg
Gerhard Ryll

Ellen

 

19.7.2010
12:06 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
es hat wieder Mal Spaß gemacht, Dich beim diesjährigen Bastscho-Konzert in Großglattbach zu treffen und Deine Lieder zu hören. Am besten gefallen mir Deine schwäbischen Songs,
Grüße
Ellen

Rafa Mahler

 

18.7.2010
10:03 Uhr

 

 

Was und wie du singsch isch Klasse !!!
Gibt's auch a CD mit deine Schwäbische Lieder zum kaufen ? 
Komsch a mal ens Eberdinger Freibad und frogsch nach em Badmeister, wär nett !

Heidi Rieger

 

17.7.2010
0:32 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
habe gleich heute Abend unter Youtube dein Heimatlied aufgerufen. Es ist wirklich schön.
Albert ist auch begeistert. Gruß Heidi

Anja

 

16.7.2010
11:12 Uhr

 

 

jetzt weis ich wenigstens wer der nette Mann war dem ich vor einigen Jahren Weihnachtssterne für eine Firma in Pinache verkauft habe und der als mit seim Rädle durch Eberdingen gebraust ist!

ThomasFan

18.6.2010
17:26 Uhr

 

 

Hi Thomas bist ein super typ und deine Musik ist der Wahnsinn !!


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Elke Schulz

  

12.4.2010
13:27 Uhr

 

Hallo Thomas, wir haben uns vor einigen Jahren auf einer Ausstellung in Marbach getroffen. Du hattest mich zuvor auf einem Keltenmarkt gesehen...vielleicht erinnerst Du Dich ja.
Jedenfalls habe ich jetzt Deine Visitenkarte gefunden und mal auf Deine Homepage gespickelt. Vielleicht gibt es mal wieder eine Möglichkeit dich für ein Event bei mir zu "buchen". Gruß Elke

GERHARD

  

11.2.2010
11:10 Uhr

 

 

hallo thomas,

hab mir gerade deinen neuen song bei youtube angehört. klasse. weitermachen!!!!

grüsse gerhard

Holger Janowsky

 

23.1.2010
14:54 Uhr

 

 

Hallo Sheriff,
vielen herzlichen Dank für Dein "Hautnah-Konzert" für uns am Jura-Jubiläum! Bei minus 15 Grad im flackernden Licht des Lagerfeuers war es mit Sicherheit nicht leicht für Dich, uns musikalisch so einzuheizen! Für uns "Alte" war es ein toller Abend, an dem wir mal wieder so richtig nach Herzenslust mitsingen konnten. Vielen Dank für die schönen Stunden.

Guido und Anita Steinmassl

 

15.1.2010
19:01 Uhr

 

 

Hallo Sheriff, watt haste dich verändert ?!? 
Grüssle von Anita und Guido im Andenken an alte Dach-Cafe-Zeiten

Anita Zinauer

8.1.2010
18:53 Uhr

 

 

Thomas du bist ein Unikat, 
natürlich, geistreich, delikat …

Vielen Dank für deinen musikalischen Beitrag an diesem wunderschönen Erdenleben. 
Ich werde deine wohlgeformte musikalische Kunst in Ehren halten. Allerliebste Grüsse aus Österreich :) Anita

Hans-Peter Besserer

 

5.1.2010
14:33 Uhr

 

 

Hallo Thomas, du hast im Okt.2007
bei mir in d.Weinstube "Sonne" Musik gemacht. Habe dich leider b.
deinem Liveauftr. 2009 in Lauuffen
verpasst.Die besten Wünsche für 2010 u. herzliche Grüße aus HN. Laß mal was von dir höhren.P.B.


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Wendrsonn

  

22.12.2009
14:08 Uhr

 

Lieber Thomas,

wir wünschen dir friedliche und fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch und viele kreative Ideen für 2010 und natürlich jede Menge Gigs 

Musikalisches Grüßle aus dem Schwäbischen Wald

Markus Stricker & die ganz Wendrsonn-Baggasch

Sianna

  

15.9.2009
0:46 Uhr

 

 

Lieber Thomas,

nachdem wir soooo lange nichts voneinander gehört haben, möchte ich heute endlich mal wieder einen ganz lieben Gruß dalassen.
Ich hoffe, es geht Dir gut?

Ganz liebe Grüße
Sianna

Dana

  

3.8.2009
15:17 Uhr

 

 

Lieber Thomas...

habe ich gerne auf deiner HP umgeschaut...gefällt mir sehr gut...Ich wünsche dir das du nie aufhörst deine Dinge zu verwirklichen und das du deinen Weg gehst...Bleib so wie du bist,denn du bist klasse so wie du bist...

Ganz liebe Grüße lasse ich dir hier...

Dana (von My Space)

Astrid

  

14.7.2009
19:50 Uhr

 

 

Hallo Thomas (Wanderer...), ich bin Deiner Anregung auf myspace nachgegangen und nach einem Besuch bei youtube nun hier gelandet. A Briafle und Rübezahl lebt gefallen mir ganz besonders gut. Ueber Infos ueber Neuigkeiten wuerde ich mich freuen. Ich wuensche Dir alles Gute und natuerlich auch viel Erfolg mit Deiner Musik!
Viele Gruesse Astrid

Ellen

 

13.7.2009
12:51 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
war schön Dich am Samstag auf dem OpenAir zu sehen. Vielleicht bist Du nächstes Jahr aktiv dabei?
Grüße
Ellen aus Glabbich

Markus Stricker

  

30.6.2009
13:18 Uhr

 

 

Hi Thomas,

nochmals vielen Dank und großes Kompliment, dass du uns am Sonntag in Lauffen auf dem Brückenfest musikalisch unterstützt hast.

Hut ab vor deiner Leistung. Es ist nicht gerade easy, 4 Sets ganz alleine zu absolvieren.

Freu mich schon auf das nächste Wiedersehen 

Grüßle
Markus


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


stephan bleisch

20.6.2009
11:35 Uhr

 

also ich würd sehr gerne mal mit dir singen. die lieder gefallen mir sehr gut und du hast auch super auftritte ich war schon viel dabei.
gruss stephan ausm schwabenländle

peter bischof

 

20.6.2009
11:31 Uhr

 

 

also deine lieder gefallen mir sehr gut ! ein grosses lob aus berlin mein freund. ich gehe auch viel raus zum wandern

Minuend

20.4.2009
22:00 Uhr

 

 

Hey war cool mit dir zu singen am samstag..hat echt spass gemacht ;)

Tine

18.4.2009
15:58 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

wollt mich nochmal bedanken, dass du heute spontan bei "Marmor, Stein und Eisen bricht" mitgemacht hast. Das hat uns allen super gut gefallen. :)

Liebe Grüße

Raphaela

 

2.4.2009
13:46 Uhr

 

 

Hallo erstmal, also ich bin auf Youtube auf deine Videos gestoßen und ich fands echt genial. Is echt schön das es noch Leute gibt die noch....... ja...... "Handgemachte Musik" machen. Alle hier im Gästebuch und alle die das lesen: ich hab mir die CD gekauft, ich find sie einfach spitze. Ach ja und ich bin auch dafür: KEINE MACHT DEM TECHNO
Liebe Grüße und Danke für di schnelle Zusendung der CD. MACH WEITER SO

RS161

 

16.3.2009
21:02 Uhr

 

 

Hallo, gibts von Ihnen auch CD´s ich habs auf You Tube gesehen und finds echt super gut 
Freu mich über Antwort


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Ingeborg

4.3.2009
19:14 Uhr

 


Hallo Thomas, habe die CD Handgemachte Musik, gestern das erste mal gehört, als ich kaputt von der Arbeit im Sessel gehangen bin. Bin sehr angenehm überrascht, da ich die Hörproben nur mittels der Handylautsprecher gehört habe. Mit meinem CD Radio klingt sie bedeutend besser, ich hatte von mir gedacht, das ich spätestens beim 3.ten Lied genug habe, denn normaler Weise höre ich wenig Musik. Und wenn ich eine CD höre auf der nur ein Mensch musik macht, mit immer der gleichen Stilrichtung, dann habe ich immer den eindruck, der widerholung. Aber deine CD habe ich von vorne bis zum letzten Stück gehört, und fand sie kein bißchen langweilig. Zwar kann ich kein Englisch, aber diese Lieder habe ich trotzdem gerne gehört. Lustig fand ich die Uhudame Susie . Und der eine satz aus wilde Herzen, hat mich heute bei der Arbeit begleitet. Frei wie das wasser das sich seinen weg bahnt. Dieser Satz spricht bände. Und hat mir sehr gut getan. Hätte die CD gestern am liebsten gleich noch mal gehört. Aber da ich mich gut kenne,  habe ich das bleiben lassen, denn wenn mir tatsächlich mal Musik gut gefällt, dann ist es schon vorgekommen, das ich sie so oft gehört habe, das ich sie anschließend nicht mehr hören konnte. Da ich doch tatsachlich beim hören Deiner CD entspannen konnte, weil die gedanken dabei in die Natur entführt werden, möchte ich sie lieber für Stunden lassen wo ich nötig entspannung brauche. Mir ist sie zu schade um sie einfach nebenher laufen zu lassen. Zb beim putzen oder so. Ich finde sie wirklich toll. Mir fehlen echt die worte, aber diese CD war genau das was ich im Moment brauche. Danke dafür. Ingeborg

Daniela Klemm

 

14.2.2009
17:19 Uhr

 

 

Hallo Thomas Nature!

Wie geht es Ihnen und der Musik?
Ich denke oft was Sie wohl machen.Weiterhin Musik oder?
Wissen Sie wer ich bin? Denken Sie an Ihre Zeit als Laborfahrer b. Müller zurück. Sie kamen fast jeden Tag in unsere Praxis. (Dr. Vogt)
Liebe grüße
Daniela Klemm

Heidelind

 

1.1.2009
22:58 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

ich wünsche Dir erst einmal ein gesundes Jahr 2009 und hoffe, dass Du uns im neuen Jahr noch mehr Deiner schönen Lieder per Video vorstellst.
Habe mir Deine bisherigen Videos bei "YouTube" und "MySpaceVideo" angesehen. Deine handgemachte Musik gefällt mir sehr gut, davon hört man viel zu wenig. Besonders das Lied "Rübezahl lebt", ist Dir sehr gut gelungen, denn er lebt durch Dich wirklich, durch Deine natürliche Art. 
Mach weiter so und ich wünsche Dir, dass Du mit Deinen Liedern bald sehr viel Erfolg haben wirst. Ich finde, Du hast großes Talent und das sollte durch Erfolg gewürdigt werden.
Einen schönen Abend und gute neue Ideen wünscht Dir
Heidelind.

Heidelind Hamann-Schmidt

 

23.9.2008
21:44 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
ich schrieb Ihnen doch schon, dass es keinen Zufall gibt und durch den Kauf eines Tuches fand ich Sie. Dass Sie spirituell veranlagt sind, sagte mir schon mein Bauchgefühl, als ich Ihre Nachricht über den Tod von Knuts Pflegevater erhielt. Nun konnte ich es hier lesen. Wir dachten im gleichen Moment an diese traurige Situation. Ich bin auch sehr spirituell veranlagt. Ich habe bei uns im Wald einen Baum, den besuche ich regelmäßig. Ich lege meine Hände auf und tausche mit ihm Energie aus. Es ist ein Wahnsinn, wenn man das 1. Mal die wellenartigen Bewegungen im Inneren ds Baumes spürt.
Ich habe auch 2 Reikigrade und noch vieles mehr. Ich bin der gleichen Meinung wie Sie, was unsere Mutter Erde und die Natur betrifft.
Doch nun zu Ihnen. Genau so, wie Sie sind, habe ich Sie mir auch vorgestellt. Ihre Musik ist sicher toll, ich kenne sie leider nicht. Kommen Sie doch mal nach Lutherstadt Wittenberg! Wittenberg hat auch etwas sehr magisches!
Ich werde aber erst einmal weiter schauen, was man sonst noch über Sie schönes lesen kann.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und machen Sie weiter so!
Freundliche Grüße von Heidelind

Laurent

  

17.9.2008
13:50 Uhr

 

 

Hallo Thomas

Alles klar bei dir??
Nächstes Jahr kommen wir zu dir und machen einen Gig zusammen.
Liebe Grüssle vom Bodensee

Laurent

e.häußermann

2.9.2008
14:28 Uhr

 

   

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Eckhard Häußermann

 

28.8.2008
20:59 Uhr

 

Lieber Thomas!
Herzlichen Dank für Deine Kostprobe.(Abenteuer,Heimat ist u. Träume)Ich freue mich über Deine Lieder.Herzl.Glückwunsch zu Deiner Homepage. Ich wünsche Dir, dem Künstler thomas nature alles Alles Gute! E.H.

Mary

 

20.7.2008
16:25 Uhr

 

 

Danke für die Hilfe bei meinem Jungesellinenabschied am 19.07.2008 in Stuttgart auf dem Schlossplatz! "Sweet Home Alabama" war wirklich toll! DANKE!

Liebe Grüße, Mary

corinne

 

19.7.2008
17:42 Uhr

 

 

heute hast du für mich gesungen, ich habe für einige zeit alles um mich vergessen...es war schön. Ich teile auch deine Liebe zur Natur mit, sie ist vollkommen und die wahre Welt. 
Alles Liebe und Gute für dich

Thomas Wiedemeier

  

17.6.2008
9:03 Uhr

 

 

Tach Thomas,

(ich bin der andere Thomas aus dem Männerrockforum)

Ne schöne Seite, interessante Gedanken. Es wäre bestimmt schön Dich mal live zu hören. 
Witzigerweise gibt es in Gedanken und Musik Berührungspunkte. 

Grüße aus 
Paderborn

Carmen

  

16.6.2008
21:39 Uhr

 

 

Hallo Thomas
Deine Homepage gefällt mir sehr gut, bleibt wie du bist und verändere dich nicht,nur weil die Leute es wollen.Ich hatte eine ganz besondere Tochter sie hat mir gelernt was wichtig ist im Leben und das es wichtig ist das zu machen was man selbst für richtig hält und nicht auf das zu hören was die Leute reden.
Wünsch dir weiterhin alles Gute 

Liebe Grüsse
Carmen mit Daniela immer im Herzen
P.S. Ich hab den Job bekommen, am 12.7 zieh ich an den schönen Bodensee : ))

Oli Kube

  

14.6.2008
19:28 Uhr

 

 

Hey Thomas!
Toller Auftritt in Asperg! Vor allem dein "I lass me ned verbiaga" fand ich toll, da hast mir richtig aus der Seele gesungen. Mach weiter so und bleib wie du bist!
Liebe Grüße aus Kornwestheim,
Oli


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Karl-Otto Heinz

 

12.6.2008
22:15 Uhr

 

Hallo Thomas,
schön wars am 11.Juni im Glasperlenspiel. Schade nur, dass nicht so viele Zuschauer/-hörer den Weg nach Asperg gefunden haben. Mir hat Deine Musik sehr gefallen und ich bleibe dran, Deinen Terminankündigungen zu folgen.

Alles Gute für die nächsten Auftritte
Otto
PS: Wir (meine Frau und ich) haben nach der Vorstellung kurz mit Dir gesprochen. Ich fahre auch 20km mit dem Rad und kann auch sagen, "s'isch halt nemma des".

Ute

 

12.5.2008
16:17 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

dass ich Deine Musik prima finde, weißt Du schon ausführlich genug.

Was ich jetzt noch schreibe, habe ich in einem Buch über Indianer gefunden:

-------------------------
Das Knie des alten Mannes

als mein Knie einknickte
setze ich mich eine zeitlang nieder
vögel kamen und umflogen mich
der wind spielte laubmusik
schwarze käfer eilten vorbei
auf ihren geheimen wegen
langsam, ganz langsam schob ein pilz
ein vermodertes blatt in die höhe
eine kleine blaue blüte
schaute auf einen roten salamander hinab
die sonne ging vorüber
sie war nicht in eile
eine rebe rankte sich um einen baum
und blickte mich an
und eine bachmücke, die auf und ab tanzte
berührte mein gesicht

als mein knie nicht mehr weh tat
gab ich vor, es wäre verletzt 
und blieb noch eine weile.

- von Norman H. Russell -
--------------------------

Viele liebe Grüße an den Musiker und Naturmenschen 
von Ute

Laurent Guckert

  

6.5.2008
19:17 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

Dein Auftritt ins Stuttgart war wirklich klasse,wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!
Liebe Grüsse
Laurent&Matthias
Guckert&Godart

Johanna Buhlig

 

14.3.2008
19:39 Uhr

 

 

Bin begeistert über die Seiten und werde wiederkommen. Kann man mal eine Kostprobe von den selbstverfassten deutschsprachigen Liedern hören, ohne gleich kaufen zu müssen?
Herzliche 
Grüße
Johanna

Melanie Röschmann

 

12.3.2008
11:51 Uhr

 

 

Hey Ho Thomas,
hab grad mit meiner mitbewohnerin über dich gesprochen und haben dann deine Homepage angeschaut. Sieht ja ziemlich professionell aus!!
Viele liebe Grüße aus Osnabrück
Melli

Martin Sündermann

 

27.1.2008
20:45 Uhr

 

 

Hi Thomas

Am 9.Februar feier ich mit 
Freunden und Bekannten ein
kleines Winterfest.Wir treffen
uns an der Fischerhütte in der
Nähe von Großglattbach.Wenn du
musizieren willst währe dies der
Ort .Für Verpflegung ist gesorgt.
Gruß Martin
Großglattbach


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Karin

26.12.2007
18:46 Uhr

 

Hallo Thomas,
hab grad seit langem mal wieder auf deiner Seite vorbeigeschaut und freue mich, dass es dich noch gibt. Wünsche dir für das kommende Jahr Gottes Segen!

Jenny

 

1.11.2007
19:02 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
ein unvergessliches Erlebnis gestern !!!!
Hab noch Deine Stimme ( und die von "Elfchen") im Ohr.
Hoffentlich kommt Ihr auch nächstes Jahr.
Hier noch eine Weisheit der Navajos für Dich:
Geh aufrecht wie die Bäume,
lebe Dein Leben wie die Berge,
sei sanft wie der Frühlingswind.
Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.
Gruß
Jenny

stefan

 

28.10.2007
15:45 Uhr

 

 

hallo thomas deine seite ist echt gut.weiter so

stefan wagner

 

22.9.2007
12:43 Uhr

 

 

hallo thomas eine homepage ist echt klasse ich finde es gut das du deine lieder erklärst damit jeder weiß was gemeint ist aber dein knaller ist immer noch abenteuer lagerfeuer.
weiter sogrüssle stefan du weißt schon wer ich bin.schreib mal zurück würde mich freuen

stefan wagner

 

22.9.2007
12:37 Uhr

 

 


lass dir zeit und lese diese worte. 


Was haben die Indianer mit meinen Bildern zu tun ? 
Nun, meine Motive entstammen ja zu einem sehr grossen Teil unserer - noch - schönen Natur. Sollten wir „Bleichgesichter“ nicht versuchen, zumindest ansatzweise unsere Lebensweise zu überdenken und ebenso unseren Kindern zu vermitteln, die Natur zu achten und zu schützen. Wie lange können wir sie sonst noch genießen ? 
Und wir werden wieder manche Werte finden, die verloren schienen.
Vor einiger Zeit las ich einiges über indianisches Denken und indianische Lebenshaltung, was mich sehr beeindruckt hat. Etwas Grundsätzliches unterscheidet das indianische von unserem Denken und unserer Einstellung zum Leben. Während für uns der Mensch der "Herr der Schöpfung" ist - berechtigt, die Natur zu unterwerfen und dienstbar zu machen -, fühlt sich der Indianer als Teil der Erde. Die Natur und damit die ganze Schöpfung, ist vom göttlichen Geist beseelt. Sein ganzes Lebenskonzept ist auf enge Harmonie mit der Natur ausgerichtet und nicht auf die Gier nach materiellen Gütern. 
Für ihn lebt die ganze Schöpfung, sei es nun Erde, Wasser, Stein, Pflanze, Tier oder Mensch. 
Deshalb ist das Verhältnis des Indianers zur übrigen Schöpfung von einem Respekt bestimmt, den wir nicht besitzen. 
Wir können vergangenes Unrecht nicht wieder gutmachen. Aber erst heute, da unsere Rücksichtslosigkeit gegenüber den anderen Geschöpfen sich gegen uns zu wenden beginnt und die vergewaltigte und ausgebeutete Natur uns selber zu zerstören droht, 
können wir den Schmerz und die Verzweiflung der indianischen Völker begreifen, die zusehen mussten, wie all das, 
was ihnen heilig war, ebensowenig geachtet wurde wie sie selber. 



Nachfolgend einige Lebensphilosophien, Prophezeihungen, Weisheiten und Warnungen der Indianer:

Wir sind ein Teil der Erde
Manche ihrer Worte, gesprochen vor zwei-, dreihundert Jahren muten uns heute prophetisch an.
Damals hörten wir ihre Worte nicht, heute mag es zu spät sein. Wir können vergangenes Unrecht nicht wieder wettmachen, 
aber wir können ihnen endlich einmal zuhören und auf die Worte lauschen, die Indianer uns zu sagen hatten.
Wir werden darin Werte finden, die wir längst verloren hatten und die wir erst einmal wieder suchen müssen....

...wir sind ein Teil der Erde,
und sie ist ein Teil von uns. Die duftenden Blumen sind unsere Schwestern, 
die Rehe, das Pferd, der große Adler sind unsere Brüder. 
Die felsigen Höhen, die saftigen Wiesen, die Körperwärme des Ponys - und des Menschen - sie alle gehören zur gleichen Familie…
Chief See-at-la - Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer


Das Leben ist ein Traum

Wir sind nicht auf Erden, um zu leben.
wir sind gekommen, um zu schlafen,
um zu träumen.
Unser Leib ist eine Blume,
wie das Gras im Frühling ergrünt.
so öffnen sich unsere Herzen
und treiben Knospen,
um zu blühen und dann zu verwelken.
So lehrt der weise Tochihuitzin
Von den Azteken

Vater Sonne, Mutter Erde

Du, Vater,
übst durch die Sonne deine Macht aus,
die Nacht zu vertreiben,
einen neuen Tag zu bringen,
ein neues Leben, eine neue Zeit.

Dir, Vater, sagen wir Dank
durch die Sonne
für dein Licht, für deine Wärme,
die allen Wesen Licht gibt.

Frau! Mutter!
An deiner Brust nährtest du mich.
In deinen Armen hieltest du mich.
Dir meine Liebe

Erde! Mutter!
An deinem Busen finde ich Nahrung.
In deinem Mantel suche ich Schutz.
Dir meine Verehrung
Indianische Weisheit

Es interessiert mich nicht, womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst. 
Ich möchte wissen, wonach Du innerlich schreist 
und ob Du zu träumen wagst, der Sehnsucht Deines Herzens zu begegnen.
Es interessiert mich nicht, wie alt Du bist. 
Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um Deiner Liebe willen, 
um Deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.
Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu Deinem Mond stehen. 
Ich will wissen, ob Du den tiefsten Punkt Deines eigenen Leids berührt hast, ob Du geöffnet worden bist von all dem Verrat, 
oder ob Du verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual. 
Ich will wissen, ob Du mit dem Schmerz - meinem oder Deinem - dasitzen kannst, ohne zu versuchen, 
ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen. 
Ich will wissen, ob Du mit der Freude - meiner oder Deiner - dasein kannst, 
ob Du mit Wildheit tanzen und Dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, 
ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken. 
Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die Du erzählst, wahr ist. 
Ich will wissen, ob Du jemanden enttäuschen kannst, um Dir selber treu zu sein. 
Ob Du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht Deine eigene Seele verrätst. 
Ich will wissen, ob Du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig. 
Ich will wissen, ob Du Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist 
und ob Du Dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst. 
Ich will wissen, ob Du mit dem Scheitern - meinem und Deinem - leben kannst 
und trotz allem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmondes rufst: "Ja!"
Es interessiert mich nicht, zu erfahren, wo Du lebst und wieviel Geld Du hast. 
Ich will wissen, ob Du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und der Verzweiflung, 
erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für Deine Kinder getan werden muss.
Es interessiert mich nicht, wer Du bist und wie Du hergekommen bist. 
Ich will wissen, ob Du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst. 
Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem Du gelernt hast. 
Ich will wissen, was Dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt. 
Ich will wissen, ob Du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gerne mit Dir zusammen bist. 
Oriah Mountain Dreamer


Nimm dir Zeit, den Himmel zu betrachten.
Suche Gestalten in den Wolken.
Höre das Wehen des Windes
und berühre das kalte Wasser.
Gehe mit leisen, behutsamen Schritten. 
Wir sind Eindringlinge,
die von einem unendlichen Universum
nur für eine kurze Zeit deduldet werden.
Indianische Weisheit




Ihr Weißen behauptet, Recht zu haben, und wir sollen im Irrtum sein. Woher sollen wir wissen, ob das stimmt... 
Wenn es nur eine Religion gibt, warum glauben die Weißen so viele verschiedene Dinge? 
Wir streiten uns niemals über Religiöse Fragen. 
Sagoyewatha Red Jacket


Das Land verkaufen? Warum nicht auch die Luft und das Meer? 
Hat nicht der Große Geist all das zum Wohl seiner Kinder erschaffen? 
Tecumseh


Lehrt eure Kinder, was wir unsere Kinder lehrten. Die Erde ist unsere Mutter. 
Was die Erde befällt, befällt auch die Söhne und Töchter der Erde. 
Denn das wissen wir: Die Erde gehört nicht dem Menschen - der Mensch gehört zur Erde. 
Alles ist miteinander verbunden wie das Blut, das eine Familie vereint. 
Chief See-at-la - Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer

Wir wissen, was der weiße Mann eines Tages erst entdecken wird. 
Unser großer Geist ist derselbe Gott. 
Denkt nicht, daß ihr ihn besitzt, so wie ihr unser Land zu besitzen glaubt, denn das könnt ihr nie. 
Der große Geist ist der Gott aller Menschen, des roten und des weißen Mannes. Dem großen Geist ist diese Erde kostbar. 
Die Erde zu verletzen heißt, Gott zu verachten. 
Chief See-at-la - Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer




Am Wegrand
Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein - und doch so schön. Ich hob ihn auf. 
Er war so schön! Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter. 
Calvin O. John


Morgenlied
Mein Großvater stand immer mit der Sonne auf. Sie war sein ältester Freund. Seine Vordertür des Krämerladens, den er führte, ging nach Osten hinaus, und dort saß er in seinem blaugestrichenen Sessel aus Föhrenholz, geschnitten in seinen eigenen Wäldern, 
und wartete, bis die ersten Sonnenstrahlen sein Gesicht berührten. Mit der höhersteigenden Sonne wuchs seine Kraft, seine Hände bewegten sich wie im Nachtfrost erstarrte Grillen, die im morgendlichen Gras wieder zum Leben erwachen. 
Dann, bevor er sein langes Tagwerk begann, hob er die Hände und hielt sie hoch, bis sie die Stille umfaßten - so begrüßte er den Tag. 
Joseph Bruchac, Sohn der Abenaki


Was ich ihm sage...
Ich gehe mit meinem Sohn ins Freie und zeige ihm einen Baum, lasse ihn die Blätter berühren, das ist ein Blatt, sieh her, es ist grün, es hat Adern, so ist es geformt, greif´s an. Er berührt das Blatt, und der Zweig zittert mit, dicke Händchen greifen ungestüm und zärtlich nach dem, was ich ihm zeige. Ich lasse ihn barfuß auf dem Boden stehn, diese Erde spüren, braune Erde und Kiesel, festen Lehm, Samen haben es schwer, darin Wurzeln zu fassen, erst Sand und Blätter, Zweige und Dünger machen den Boden fruchtbar. 
...Das alles sage ich ihm. 
Simon J. Ortiz


Wozu brauchen wir die Zeit? Damals, in den alten Tagen, brauchten wir sie nicht. 
Wir richteten uns nach Anfang und Untergang der Sonne. Wir mussten uns niemals beeilen. Wir brauchten nie auf die Uhr zu blicken. Wir mussten nicht zu einer bestimmten Zeit bei der Arbeit sein. Wir taten, was getan werden musste, wenn uns danach war. Aber wir achteten darauf, es zu tun, bevor der Tag zu Ende ging. Wir hatten mehr Zeit, denn der Tag war noch ganz. 
Scott Eagle


Als ich Kind war, verstand ich zu geben und zu teilen; seit ich zivilisiert wurde, habe ich diese Tugend verlernt. 
Ich lebte ein natürliches Leben, jetzt lebe ich ein künstliches. Damals war jeder hübsche Kieselstein für mich kostbar, 
und ich hatte Ehrfurcht vor jedem Baum. Der Ureinwohner Amerikas verband seinen Stolz mit einer außergewöhnlichen Demut. Überheblichkeit war seinem Wesen und seiner Lehre fremd. Er erhob niemals den Anspruch, daß die Fähigkeit, sich durch Sprache auszudrücken, ein Beweis für die Überheblichkeit des Menschen über die sprachlose Schöpfung sei; ganz im Gegenteil, er sah in dieser Gabe eine Gefahr. Es glaubte fest an das Schweigen - das Zeichen vollkommener Harmonie. 
Schweigen und Stille stellten für ihn das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele dar. 
Wenn Du den Indianer fragst: "Was ist die Stille?", wird er Dir antworten:" Das Große Geheimnis." 
"Die heilige Stille ist seine Stimme." 
Und wenn Du fragst: "Was sind die Früchte der Stille?", so wird er sagen: "Selbstbeherrschung, wahrer Mut und Ausdauer, 
Geduld, Würde und Ehrfurcht." "
Hüte Deine Zunge in der Jugend", sagte der alte Häuptling Wabashaw, "dann wirst Du vielleicht im Alter 
Deinem Volk einen weisen Gedanken schenken." 
Ohiyesa


"Ihr könnt genausogut erwarten, dass die Flüsse rückwärts fließen, 
als dass ein Mensch, der frei geboren wurde, damit zufrieden ist, eingepfercht zu leben, ohne Freiheit, zu gehen, wohin er beliebt!" 
"Eines Tages wird die Erde weinen, sie wird um ihr Leben flehen, sie wird Tränen von Blut weinen. 
Ihr werdet die Wahl haben, ihr zu helfen oder sie sterben zu lassen, 
und wenn sie stirbt, sterbt ihr auch." 
John Hollow Horn, Oglala Lakota, 1932


"Ein Indianer saß am Fluss und angelte. 
Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: Warum gehst Du nicht arbeiten? 
Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren. 
Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln.
Der Indianer antwortete: Ja, weißer Mann du hast recht. Das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluß und fische." 
aus dem Mondkalender 2004 von Paungger/Poppe


"Wir haben die Erde von unseren Eltern nicht geerbt, sondern wir haben sie von unseren Kindern nur geliehen." 
Altes Indianersprichwort


"Wenn ein Mensch etwas vollbringt, das alle in Erstaunen versetzt, dann sagt man, es ist wunderbar. 
Aber wenn wir den Wechsel von Tag und Nacht beobachten, die Sonne, den Mond und die Sterne am Himmel 
und die Abfolge der Jahreszeiten auf der Erde verfolgen, die die Früchte reifen lässt, dann muss jedem klar werden, 
dass dies das Werk eines Wesens ist, das grösser ist als der Mensch." 
Chased-by-bears, Sioux-Indianer


Ich bin das Land, meine Augen sind der Himmel, meine Glieder die Bäume, 
ich bin der Fels, die Wassertiefe. 
Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten. Ich bin selbst Natur. 
Squan´na´vai


Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, 
werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann. 
Weisheit der Cree-Indianer


Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. 
Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.
Kote Kotah, Chumash


Im Leben eines Indianers gibt es keine schlechten Tage. 
Auch wenn die Zeiten noch so schwierig sind - jeder Tag ist gut. 
Weil Du am Leben bist, ist jeder Tag gut.
Henry Old Coyote, Crow


"Für euch Weiße waren wir Wilde. Ihr habt unsere Gebete nicht verstanden. Ihr habt nicht einmal versucht, sie zu verstehen. 
Wenn wir der Sonne, dem Mond oder dem Wind unsere Loblieder sangen, beteten wir in euren Augen Götzen an. 
Ohne uns zu verstehen und nur, weil unsere Art der Anbetung anders war als eure, habt ihr uns als verlorene Seelen verdammt.
Wir sahen das Werk des großen Geistes in seiner ganzen Schöpfung: in Sonne, Mond, Bäumen, Bergen und Wind. 
Manchmal traten wir durch das, was er geschaffen hatte, an ihn heran. War das so schlecht? 
Ich weiß, dass wir aus ganzem Herzen an das höchste Wesen glauben und unser Glaube ist stärker als der vieler Weisser, 
die uns Heiden nannten. Die roten Wilden waren immer enger mit der Natur verbunden als die weißen Wilden. 
Die Natur ist das Buch jener großen Kraft, die ihr Gott nennt und die wir den großen Geist nennen. 
Was für einen Unterschied macht schon ein Name aus!"
Tatanga Mani, Stoney


Was ist das Leben?
Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter. 
Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert.
Crowfoot, Blackfoot


Weisheit gehört keinem Menschen allein. Wir müssen weise handeln, aber Weisheit gehört niemandem. 
Sie ist die Offenbarung alter und bewährter Ideen, und wir erlangen sie, 
wenn Generationen um Generationen die Gesetze der Natur erforschen.
Hunbatz Men, Maya


So vielfältig sind die Wunder der Schöpfung, dass diese Schönheit niemals enden wird. 
Die Schöpfung ist hier. Sie ist genau jetzt in Dir, ist es immer schon gewesen. 
Die Welt ist ein Wunder. Die Welt ist Magie. Die Welt ist Liebe. Und sie ist hier, jetzt. 
Dankgebet der Irokosen


"Weisst du, dass die Bäume reden? 
Ja, sie reden. Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst. 
Aber die weissen Menschen hören nicht zu. Sie haben es nie der Mühe wert gefunden, uns Indianer anzuhören, 
und ich fürchte, sie werden auch auf die anderen Stimmen in der Natur nicht hören. 
Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren: 
manchmal etwas über das Wetter, manchmal über Tiere, manchmal über den Grossen Geist."
Tatanga Mani, Stoney


"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, 
ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
unbekannter Apachenkrieger


"Wenn der Tag vorüber ist, denke ich an alles, was ich getan habe. 
Habe ich den Tag vergeudet oder habe ich etwas erreicht? Habe ich mir einen neuen Freund gemacht oder einen Feind? 
War ich wütend auf alle oder war ich freundlich? Was ich auch getan habe, es ist vorbei. 
Während ich schlafe, bringt die Welt einen neuen strahlenden Tag hervor, 
den ich gebrauchen kann oder vergeuden oder was immer ich will.
Heute abend nehme ich mir vor: 
Ich werde gut sein, ich werde freundlich sein, ich werde etwas tun, was wert ist, getan zu werden."



 

Ellen

 

21.8.2007
17:54 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
war richtig schön auf Franks Geburtstagsparty, Du hast mit Deiner Gitarre eine richtig tolle Stimmung 'gezaubert'.
Für mich war super, mal wieder die 'alten' Lieder aus den 70. zu hören.
Bis dann!


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 
17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Achim

17.8.2007
16:55 Uhr

 

Hallo Thomas, Dein Auftritt gestern bei Franky's 40igstem war einfach genial!!! Kann nur sagen --- weiter so!!! Gruß Achim

Sawyer

  

28.7.2007
11:37 Uhr

 

 

Moin Thomas Nature,

ich hätte mal wieder Böcke auf eine gemeinsame Lagerfeuerrunde im schwäbischen Ländle mit Bier, Grillgut & Gesang.

BTW: Gelungene HP



Gruß Tom

Dagmar

 

20.7.2007
11:45 Uhr

 

 

Hallo Thomas, nach Deinem Auftritt bei Bernd und Sabine ich bin jetzt noch ganz hin und weg. Die CD ist spitze und läuft hier sehr oft. 
gruß Dagmar

Eveline Müller

10.7.2007
23:01 Uhr

 

 

Hei Thomas,
liebe Grüsse von einem alten Fan, deine Web-Seite gefällt mir sehr gut. Bis bald, EVI

conny

 

6.7.2007
11:56 Uhr

 

   

Bernd & Sabine

 

4.7.2007
16:11 Uhr

 

 

Hallo Thomas, war eine super Stimmung auf unserer Party, Dank deiner Klasse Musik. Der Knaller war "sìsch nemme dees", das war der absolute Höhepunkt. Danke nochmal für deinen tollen Auftritt. Wir sehen uns bestimmt wieder. Bernd & Sabine


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 
17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Marion Frank

 

2.7.2007
18:33 Uhr

 

Nochmals ein dickes Lob für die super Unterhaltung am Samstag bei "Sabine und Bernd" in Wimsheim. 
Dein 1. Fan-Club
"Wolle for ever"

Cornelia Vischer

 

1.7.2007
18:17 Uhr

 

 

Hallo, wir waren bei Bernd und Sabine beim Geburtstag, die Musik war einfach nur SUPER!!! Auf so einer tollen Party waren wir schon lange nicht mehr. Es hat richtig Spaß gemacht, möchte Thomas Nature auf jeden Fall wieder Live erleben. Dieser Typ ist nur Spitzenklasse!!! Der absolute Knaller war "s´isch nemme des". Super!!!

mary

 

1.7.2007
12:38 Uhr

 

 

hallo thomas,
danke für die tolle musikalische umrahmung auf bernds party gestern. die stimmung war super und es hat sehr viel spass gemacht mit dir zu singen.
wir sehen uns auf alle fälle wieder
gruss mary

Fanclub

6.6.2007
16:55 Uhr

 

 

Wir sind deine grösten Fans. Gerade haben wir deine CD angehört und sind begeister. Wir hoffen das du bald eine neue CD raus bringst. 

Dein Fanclub

Sianna

 

11.5.2007
0:13 Uhr

 

 

Lieber Thomas,
endlich möchte ich Dir wieder einmal einen lieben Gruß zusenden.
Wir haben nun ja schon lange nichts mehr voneinander gehört 
Alles in Ordnung bei Dir???

Liebe Grüße,
Sianna

stefan wagner

 

27.3.2007
9:41 Uhr

 

 





Ich begrüße Dich Du schöner Tag,
möge er mir Kraft verleihen, um Gutes zu tun,
damit ich am Abend ins Bett gehen kann, ohne mich zu schämen. 


(Morgengebet der Lakota) 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


jochen u. rose

 

11.3.2007
19:15 Uhr

 

heute mit den weimeranern

melde dich mal

Frank Böhringer

 

24.1.2007
12:30 Uhr

 

 

Hi Thomi,
war nett Dich mal wieder gesehen zu haben. Auch wenn ich Dich fast nicht mehr erkannt habe )) Waren schöne Zeiten vor fast 20 Jahren...
Kann ich Deine Musik hier auf der Seite auch anhören? Du sagtest etwas in der Art...

Gruß Frank

manu

 

14.1.2007
19:07 Uhr

 

 

liebes briederchen! das mit dem mailen klappt irgendwie noch net so! bin voll der pc-depp!deine page ist echt toll,interessant u super gmacht!würd dich gern mal wieder sehn u hören! lieber gruss,manu

Nico

 

23.12.2006
23:02 Uhr

 

   

Uwe von den "Zugvögeln"

  

28.11.2006
9:46 Uhr

 

 

Der nächste Sommer kommt bestimmt und die Anzahl Deiner Gigs bei den Zugvögeln wird wachsen.
Wir machen unser neues Programm und setzen ein neues Bild von Dir rein!
Leider finde ich auf Deiner ansonsten wie es auch Petra schreibt authentisch gemachten HP keine Mail-Adresse und keinen Telefonkontakt. Darüber sprachen wir ja schon, doch finde Kontakt nach "draussen" ist auch bei Individualisten wie Dir wichtig.
Liebe Grüße

Petra

 

25.11.2006
21:38 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
bin über das Grenzgängerforum auf deine Seite gestossen.
Zuerst sah ich das Grün und das zog mich magisch an und ich habe gleich alles durchstöbert !
Es macht auf mich den Eindruck, dass du dich selbst lebst und zwar in vollen Zügen, wie man so schön sagt.
Dazu gratuliere ich dir.
Ich bin da noch am Anfang. Ich habe vor einigen Monaten meine keltischen Wurzeln entdeckt und fange gerade an, meinen inneren Weg auch nach aussen zu leben.
Ab und zu verlässt mich ein wenig der Mut, nach dem Motto: was denken die anderen jetzt wohl...
Aber meisten schaffe ich es, zu mir zu stehen und zu sagen: ja, so bin ich halt ! Es kostet mich Mut, aber es fühl sich gut an.
Wie gesagt, du hast eine schöne Homepage und kommst authentisch rüber - toll !

Liebe Grüsse
Petra


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Diarmaidcoll der Barde

 

11.11.2006
19:36 Uhr

 

Sei gegrüßt Kolega wünsche dir alles gute für deinen nägsten gig

rolf sieber

 

26.10.2006
17:36 Uhr

 

 

hallo thomas,wenn du noch von deinen cd's hast gib mir e-mail-bescheid,wir kommen dann vorbei.

ROLF UND ANNEROSE

Heidi

  

18.10.2006
13:05 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
mit entsetzlicher Verspätung möchte ich mich nochmal ganz herzlich für deine tolle Musik , aber auch für die super Stimmung, die du bei Hochzeit verbreitet hast bedanken.
Viele Grüße Heidi

Markus Stricker

  

10.10.2006
7:51 Uhr

 

 

bin noch nicht ganz fertig ))

wollte dir auch nochmals danken, dass du uns mit deiner anwesenheit und deinem freundlichen lächeln letzten samstag in maulbronn so unterstüzt hast...ich hab dich ein paar mal von der bühne herunter "fixiert" und es hat mir immer Energie gegeben - Merci!!!!!!!

Nächste Woche gehen wir ins Studio und nehmen die zweite CD auf (mit da ben i dahoim) - wenn der Silberling da ist, würde ich dir sehr gerne ein Exemplar schenken...

Schick mir doch einfach deine Adresse.

Ganz viele Grüßla aus dem erwachenden schwäbisch-fränkischen Nebelwald

Markus von Wendrsonn

www.wendrsonn.de

Markus Stricker

  

10.10.2006
7:45 Uhr

 

 

Salve Thomas,

vielen Dank für deinen Eintrag in unser Gästebuch. Bin sehr beeindruckt von deiner Seite - es gibt leider viel zu wenig Menschen die ihre Wurzeln suchen und sie vielleicht in der so einfachen Spiritualität der Natur finden... 

Ich hatte schon das Glück durch Grönland, Canada, Amiland, Malaysia, Nepal, Mustang und Peru zu trekken - Berge sind neben der Musik meine Welt...

Hab wirklich schon "grandiose" Landschaften gesehen und vielleicht gerade deshalb fühle ich immer mehr dieses eigenartige dahoim-Gefühl...so wie jetzt gerade, wenn die Morgennebel über den Wiesen schweben und die Obstbäume verhüllen und wie Fabelwesen erscheinen lassen und sich ganz zärtlich am Nachthimmel der neue Tag ankündigt...genau aus dieser Emotion hab ich auch unser neustes Lied geschrieben: da ben i dahoim...


Still isch des Tal, wo die Nebelgeister wohnat,
weit isch die Höh, wo dr Wend die Wolka jagt,
einsam fließt dr Bach, wo als Kend i han oft träumt,
von Kobold ond Elfa - da ben i dahoim

Dunkle, dichte Wälder, Stille ond Einsamkeit,
Märchen ond Saga, aus uralter Zeit, 
längst verfallne Mühla, alte Burga, vergessne Träum,
Vergangaheit die atmet - da ben i dahoim

Silbern glänzt der Fluss, zwischa Felder ond Wiesa,
Madengala ond Krokus, lachet dr Fühling a,
Trost fand i als Kend, bei de große alte Bäum,
wo'd Zeit gar nix gilt - da ben i dahoim

Apfelblüta schwebad, wie duftend zarte Stern,
dr Herbst schmeck nach Zwetschga, dr Wendr isch nemme fern, 
der allererste Schnee, streichelt die alte Bäum,
deckt sie zärtlich zu - da ben i dahoim

En 1000 Jahr, wird dr Wend die Wolka jaga,
en 1000 Jahr, wohnt dr Nebel emmer no im Tal, 
en 1000 Jahr, lebat bloß no onsre Träum, 
sie fliegad mit de Wolka - da ben i dahoim

Wolfgang Weller

  

7.10.2006
23:26 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
es hat mich gefreut dich in Maulbronn beim Tag der Naturparks nach langer Zeit einmal wieder zu sehen, es gibt wenig solche bescheidene Menschen wie Dich.
Alles gute für die Zukunft wünscht Dir der Falkner und Wildhüter Wolfgang Weller


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Indiansnature

 

1.10.2006
21:27 Uhr

 

hi Nature,mach weiter so.Wollte fragen was es kostet wenn mann dich für zwei stunden bucht???Für nen guten Freund,der hat im November Geburtstag.Das wäre in Ölbronn-Dürrn.Bitte geb mir per e-mail bescheit.Es grüßt dich der Indianer Klaus aus Pforzheim

Daniel Rieser

30.9.2006
20:20 Uhr

 

 

HEY ONKEL ICH FIND DEI MUSIK ECHT KLASSE MACH WEITER SO DEIN TREUSTER FAN

DAniel Rieser

29.9.2006
17:30 Uhr

 

 

guten tach
wann kommt endlich ein neues lied

Jürgen Haese

  

24.9.2006
19:35 Uhr

 

 

Hallo Thomas
nochmals auch auf diesem Wege ganz herzlichen Dank für den tollen Liederabend beim Vater-Kind-Zeltlager der Judoabteilung des ASV zusammen mit dem Karnevalsverein Die Rotröcke aus Aichwald.
Es war ein toller, vergnüglicher Abend mit viel Gesang und guter Laune auf den mich am nächsten Morgen noch die Nachbarn drauf ansprachen. Diese sassen extra auf ihre Terrasse raus um auch was von dir zu hören. Bitte nehme dir nächstes Jahr wieder Zeit und spiele und singe für uns. So stellen wir uns ein super Wochenende am Lagerfeuer vor.
Bleib gesund und bis zum nächsten mal
Grüße aus Aichwald
Jürgen Haese mit allen Vätern und deren Kinder

stefan wagner

 

15.9.2006
15:00 Uhr

 

 

hallo thomas na was macht die musik.hab endlich ne wohnung gefunden.ich hoffe dir geht es gut.ein tolles messer habe ich mir auch endlich gekauft.60 euro.muß endlich mal wieder in die wälder.kannst mir ja mal schreiben würde mich freuen.gruß stefan donnervogel.
ach ja in ner schwitzhütte war ich auch.

Robert Besserer

 

29.8.2006
18:47 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
habe gerade in Deine Internetseite geschaut,
finde ich Super mach weiter so

Griasle Robert


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor

 

 

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Stöwi

  

22.8.2006
23:48 Uhr

 

guten Tag Thomas,

es ist schön und gut, dass es noch Menschen gibt denen der Erhalt und das pflegliche umgehen mit Mutter Erde wichtig ist, wir haben sie von unserem Schöpfer anvertraut bekommen um mit, in, auf und für sie zu leben. Ich könnte so manches mal heulen, wenn ich über das Tun der Menschheit nachdenke. Ich wünsch dir Gottes reichen Segen und noch viele Songs aus deinem Herzen,
es grüßt ganz herzlich Stöwi

P.S.: schade, ne Hörprobe deiner Lieder wär nich schlecht gewesen

Uwe Gundermann

 

2.8.2006
13:14 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
habe dich gestern Abend auf der Hochzeit von Heidi + Fritz gesehen... war eine klasse Vorstellung, hat mir und meiner Frau sehr gefallen. Vor allem unser Kumpel Bernd war begeistert. Der würde dich am liebsten mal in seiner Besenwirtschaft sehen.
Vieleicht klappts ja mal. Tschüß Uwe und Iris

Jörg Kuttelwascher

 

1.8.2006
20:59 Uhr

 

 

Hi
Hab deine Homepage doch gefunden. Coole Seite. Ich bin auch drauf und dran Gittare spielen zu lernen, doch hab zur Zeit wenig Zeit. Probier nen neuanfang in den Sommerferien. Viele Grüße aus Aichwald

Shelo

  

18.7.2006
13:20 Uhr

 

 

Hallo Thomas (McKenna) 

Eine sehr schöne Seite hast Du da. Ich hoffe sehr, dass ich mal in den Genuss kommen werde, Dich kennenzulernen und Deine Musik zu hören.

LG
Shelo

gerschdin die hexe

 

11.6.2006
19:17 Uhr

 

 

hi mein einsamer wolf, warst du wandern, in der sonne, mit hut und stock, wasser, mundi und netten
gedanken an gestern?????
dickes bussi und dir einen schönen abend.

Ina

 

4.5.2006
21:24 Uhr

 

 

Lieber Thomas!
Wir haben uns am Wochenende in Zürich getroffen - Steve hatte den Stand mit den Dudelsäcken!
Wollte nur mal Hallo sagen und mich für die netten Gespräche bedanken! Fotos folgen noch!Kannst ja auch mal bei: www.partyguide.ch gucken,da sind auch schon ein paar drin!
Liebe Grüße auch von Steve - und Deine CD ist echt klasse!
CU
Ina


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


stefan wagner

 

2.5.2006
11:50 Uhr

 

schade das wir nicht auf dem schwarzpulverschießen in sersheim mit einander reden konnten.der schmerz das ich bettina wohl an einen anderen verloren habe,sitzt einfach zu tief.na ja jetzt heist es nach vorne schauen.ich hoffe du hast viele auftritte.viele liebe grüssle stefan

Patrzia Birrer

 

30.4.2006
21:37 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
wir hoffen du bist problemlos durch den Zoll gekommen!!! Wir finden deine Homepage toll und wir melden uns bei dir wegen der Hochzeit, es wäre cool wenn das klappen würde!!
Liebe Grüsse aus Schaffhausen (in der Schweiz)
Patick und Patrizia

mela

 

18.3.2006
10:53 Uhr

 

 

hey, habe ein bischen getöbert, hast du nett angelegt. wie ist das mit den kindergeburtstagen, wußte ich ja noch nicht, 12.11.06 bei pascal vielleicht?
wenn du als barde unterwegs bist, dann gebe bescheid wo! also mach weiter so, verliere nie den mut, denn die zeit des lebens ist viel zu kurz. bis bald mela

der Reepschlaeger

 

14.2.2006
14:09 Uhr

 

 

hallo ist ja spannend, was sich alles so auf dieser Seite findet
www.comanche-germany.de Site über die Ureinwohner Nordamerikas

www.four-suns.de Thema: Urweinwohner Nordamerikas
da fällt mir ein : ich suche händeringend nach Seilereimethoden der Indianer, und habe ein Bild einer Mayaseilerei. meinst Du, da gibt es möglichkeiten?
nochmals viele libe Grüsse René

stefan wagner

 

29.1.2006
10:39 Uhr

 

 

he du waldläufer.na wie gehts?wie du weißt bin ich in reha!super gegend das würde dir gefallen .bin oft draußen.was macht die musik?gerade ist mir eingefallen das du ja ne webside hast habe mich gefreut die bilder zu sehen so bin ich nicht ganz allein hier.es ist wie im knast hier.alkis junkis knackis russen ohne ende.na ja aber es gibt hier auch "normale" leute.hier hat es nen musikraum ist ok schlagzeug gitarren k-bord indianische trommeln.da bin ich öfters.und wie gehts dir sonnst so?kannst ja mal schreiben.bin nicht oft im net das kostet hier 4 € die std ganz schön teuer.also rockträger.lass mal von dir hören.gruß donnervogel stefan

Iris

 

27.1.2006
12:23 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
schön hast Du es hier.
Da werde ich jetzt öfter stöbern. Und Deine Links interessieren mich auch sehr.
Vielen Dank für Deinen Besuch auf meiner Seite.
Vielleicht können wir ja mal alle zusammen auf einem Markt ein Met gemeinsam trinken ;)?
Viele Grüße
Iris


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

vor


Nikolai Wieser

 

1.1.2006
10:29 Uhr

 

Sehr schöne, tiefsinnige Musik.
Besonders die englischsprachigen Songs gefallen mir sehr gut.
Ich wünsche dem Folksänger Thomas Nature weiterhin den Erfolg, den er verdient!

Eva Schneider

  

2.12.2005
12:17 Uhr

 

 

Hallo, kann man in Deine Musik mal reinhören??

Gruß
Eva

Citama

  

21.9.2005
17:18 Uhr

 

 

Hallo Thomas,

Hörbeispiele von Deiner CD gibt es hier:

www.citama.de/thomas-nature

Gruss aus Munich
Citama

Hans Kastner

 

14.9.2005
11:21 Uhr

 

 

Hallo Thomas, prima Website. Gefällt mir. Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg. Grüsse Hans (ehem. Iptinger)

Hans Kastner

 

14.9.2005
11:17 Uhr

 

   

Uwe "Bjaerne"

  

10.9.2005
9:07 Uhr

 

 

Schöne informative Homepage mit tollen Links hast Du da!
Wie wär´s, wenn Du noch Hörbeispiele auf der Homepage anbietest?
Übe fleissig am Zugvögellied.
Wir freuen uns, Dich bei unserem Jubiläum am 22. Oktober dabeizuhaben!


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 
 

 

 


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 


Eilis

 

29.6.2005
10:03 Uhr

 

Hallo Thomas. Wollte nur mal kurz reinschauen und Hallo sagen!

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Eilis

Sianna

  

17.5.2005
22:56 Uhr

 

 

Hallo Thomas,
ich habe mich gerade mal wieder ein wenig auf Deinen Seiten umgesehen und bin wieder richtig begeistert. Schön hast Du's hier!
Liebe Grüße aus Bochum und bis bald,
Sianna

Eilis

 

22.3.2005
8:35 Uhr

 

 

Hallo Thomas

Deine Seite ist ja wirklich schön geworden. Gefällt mir super gut. Nur.....ich vermisse da einige ganz spezielle Bilder...Du weisst schon welche 

Frühlingsgrüsse aus der Schweiz
Eilis

Casy

19.3.2005
8:01 Uhr

 

 

Hallo Thomas, sehr schöne Seite!
Wünsche dir alles gute!
Casy


zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 23 24 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Rieser